Paradies für Wanderer
und Bergsteiger

Am Nassfeld eröffnet sich für Wanderer und Bergsteiger eine Welt voller Möglichkeiten. Ein einzelner Wanderurlaub reicht bei weitem nicht, um alle Winkel der Region zu erkunden. Themenwege, Geotrails, Weitwanderwege, Gipfelanstiege, Rundgänge, Kletterabenteuer oder Routen ins benachbarte Italien: Hier finden Alpinisten einfach alles! Die zentrale Lage zwischen den Bergmassiven und den Seen macht das Nassfeld zum perfekten Ausgangsort für die über 1.000 Kilometer an Wanderwegen im sonnigen Süden Kärntens. 

Für ambitionierte Alpinisten

Die Geologie trägt mit der abwechslungsreichen Beschaffenheit ihren Teil zum Wandervergnügen bei. Saftige, bewirtschaftete Almengebiete in Kärnten und Italien, weite Täler und glasklare Seen locken Wanderer magisch an. Das Highlight bilden die Gailtaler Alpen (Drauzug) auf der einen und die Karnischen Alpen auf der anderen Seite, die Sie mitten hinein ins Bergerlebnis bringen. Auch die Nähe zu den Dolomiten zeigt sich im Landschaftsbild immer wieder deutlich. Für Pilgerer, Weitwanderer, Kletterer, Wanderurlauber und Bergsteiger stehen zahlreiche – auch mehrtägige – Routen zur Auswahl!

Vielfalt auf allen Wegen

25 Themenwege, darunter zwei Weitwanderwege ("Karnischer Höhenweg" und "Gailtaler Höhenweg") und zwei Pilgerwege ("Marienpilerweg" und "Weg des Buches") bieten atemberaubende Abenteuer für sportliche Wanderer und Naturgenießer. Außerdem lernen Sie auf speziellen Routen, wie den Geotrails, die Natur und Geschichte der Region auf interaktive Weise kennen. Im Felsenlabyrinth begeben Sie sich etwa mit der ganzen Familie auf Klettersteige, balancieren im Hochseilgarten oder schwingen sich durch die Flying Fox Meile. Besonders empfehlenswert für Wanderungen mit Kindern sind unsere Erlebniswege, wie der der Aqua Trail oder die Erlebnismeile "Im Reich der Wilden Bande".  Eine Wanderung auf eine der zahlreichen bewirtschafteten Almen sorgt ebenfalls für ein unvergessliches Natur- und Kulturerlebnis. Dort kosten Sie auch regionale Produkte, wie die EU-geschützten Marken Gailtaler Speck und Gailtaler Almkäse. 

Tipp: Abkühlung nach den Ausflügen finden Sie bei den Strandbädern am Pressegger See.

Schmankerln auf der Alm

Höhenluft macht bekanntlich hungrig - gut, dass zahlreiche bewirtschaftete Almhütten mit traditionellen Schmankerln zur Wahl stehen! Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen: Rudi’s Frigga-Pfandl auf der Egger Alm oder den Kaiserschmarren vom Almgasthaus Pipp auf der Dellacher Alm. Was darf man sich noch nicht entgehen lassen? Köstliche, hausgemachte Kärntner Nudeln sind ein „Muss“ für jeden Gipfelstürmer oder auch das Hirschgulasch auf der Straniger Alm. Sogar frisch gebackenes, duftendes Brot mit selbstgemachten Aufstrichen gibt es in der Compton-Hütte, am Fuße des Reißkofels. Zudem gibt es zahlreiche Almhütten, die den originalen, schmackhaften Gailtaler Almkäse produzieren. Auf der Tressdorfer Alm gibt es außerdem Käsespezialitäten wie Camembert, Kräuterweichkäse und Almschotten. Durstig bleibt man natürlich auch nicht – dafür sorgt hausgemachter Sirup, wie etwa Lavendel- oder Taubnesselsirup. 

Wandertransport

Um die geplanten Routen auch zu erreichen, ist man nicht selten auf Transportmöglichkeiten angewiesen. Hier sorgt das Nassfeld mit dem Wanderbus und den Liftanlagen für ausgezeichnete Mobilität beim Wandern in Kärnten. Bergbahnen erleichtern bei Bedarf den Aufstieg und führen zu höher gelegenen Startpunkten. Der Bus verkehrt regelmäßig in der ganzen Region und sammelt Wanderer ein oder liefert sie ab – völlig unkompliziert und mit der "+Card PREMIUM" sogar kostenlos!

Die Wander-Region Nassfeld-Pressegger See auf einen Blick

Ein einzigartiges Service gibt es für Gäste der 140 „Premium Partnerbetriebe“ unserer Region. Die „+Card PREMIUM" ermöglicht die freie Benützung der Lifte, der Buslinien, den freien Zutritt zu Strandbädern am Pressegger See sowie die Inanspruchnahme zahlreicher weiterer Vorteile.

Zimmer suchen