Weiße Wand – Hochtraten – Gajacher Alm – Alm hinter Brunn

Stupeň obtížnosti: těžké
  • 16.8 km
    Trasa
  • 5.8 h
    doba trvání
  • 929 m převýšení
    Nejnižší bod
  • 1646 m převýšení
    Nejvyšší bod
  • 858 m převýšení
  • 858 m převýšení
tour.wysiwyg.pretitle

Weiße Wand – Hochtraten – Gajacher Alm – Alm hinter Brunn

Über den Waldweg in Richtung Westen führt der Wanderweg bis Oberdorf, wo Sie über die Weiße Wand und Hochtraten auf die Gajacher Alm gelangen. Von dort geht es weiter in Richtung Osten zur Alm hinterm Brunn und wieder talwärts in Richtung Techendorf zum Ausgangspunkt.
tour.Suggestion
Nehmen Sie sich Zeit für eine kurze Rast auf der Weißen Wand und genießen Sie die Aussicht
tour.Equipment
Gut eingelaufene Wanderschuhe und Rucksack mit genügend Wasser mitnehmen. Stöcke empfohlen.
tour.wysiwyg.pretitle

Instrukce

Vom Parkplatz aus, überqueren Sie die Brücke in Techendorf und biegen in Richtung Westen ab. Beim Restaurant Zimmermann gehen Sie auf den nördlichen Waldweg. Sie wenden sich nach links und folgen dem nördlichen Waldweg westwärts. Nach ca. 20 Gehminuten, oberhalb der Ortschaft Oberdorf zweigen Sie rechts ab und wandern bergwärts zur Weißen Wand. Auf dem letzten Stück vor der Weißen Wand haben Sie die Wahl zwischen Weg Nr. 7 – einem schmalen Wandersteig, der nahe am Weiße Wand Graben und den Fels entlang führt und der weiter oben traumhafte Ausblicke auf das Weißensee Tal bietet. Oder Sie nehmen den Weg Nr. 7 a ein schmaler Forstweg und damit die gemütlicher Variante. Nehmen Sie sich Zeit für eine kurze Rast auf der Weißen Wand und genießen Sie die Aussicht bevor Sie Ihren Weg zur Hochtraten fortsetzen. Von hier geht es hinunter zur Gajacher Alm (bewirtschaftet, Donnerstag Ruhetag), die auf der anderen Seite des Bergrückens mit schöner Aussicht ins Drautal liegt. Über die sogenannte Schmalztraten geht es weiter, hinüber zur Alm hinterm Brunn.

Nach einer Rast und frisch gestärkt mit einem der Schmankerl, die die Wirtsleute auf der Alm hinterm Brunn zu bieten haben geht es über die Forststraße talwärts. Auch hier finden Sie wiederum schöne Ausblicke auf den See und die umliegenden Berge. Sie gelangen zur Dorfstraße und biegen nach rechts ab und folgen der Straße wieder bis zum Ausgangspunkt.

WegNr.: 1, 7 oder 7a, 2

Gehzeit: ca. 5,5 Stunden

Schwierigkeit: mittel

Einkehrmöglichkeit:

Gajacher Alm und Alm hinterm Brunn.

Co byste rádi našli?