Sicher unterwegs mit dem Bike

Checkliste vor jeder Biketour

  • Informiert andere über Euer Tagesprogramm
  • Erkundigt euch über die Wetterlage (Gewittergefahr)
  • Prüfet Euer Material (Bremsen, Reifen, Schaltung, etc.)

Vergesst nicht auf...

  • Rucksack oder Fahrradtasche
  • Flickzeug oder Ersatzschlauch, Luftpumpe, kleines Werkzeug
  • Verbandszeug
  • Helm, Wind- und Regenschutz, Reserveleibchen
  • Proviant/Getränke
  • Notgeld
  • Mobiltelefon

Mountainbike – Verhaltensregeln

  • Auf gekennzeichneten Wegen bleiben!
  • Aufliegendes Kartenmaterial mit Tourbeschreibungen beachten!
  • Auf befestigten Wegen bleiben – Querfeldeinfahren ist nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern kann auch gefährlich werden!
  • Fahren auf Sicht – nicht über seine Verhältnisse fahren – kritische Selbsteinschätzung!
  • Wanderer haben immer Vorrang gegenüber Mountainbikern!
  • Rücksicht auf die Natur – Umwelt sauber halten, nicht lärmen!
  • Vorsicht bei Waldarbeiten etc. – beachten der Hinweise!
  • Weidegatter und Tore immer schließen!
  • Nicht in der Dämmerung fahren (Tiere, Jagd)!
  • Verpflichtung zur Erste-Hilfe-Leistung!
  • Niemals ohne Sturzhelm fahren!
  • Kein Alkohol – vermindertes Konzentrationsvermögen!
  • Nicht ohne Klingel fahren!

Notruf-Nummern

  • Bergrettung  140
  • Polizei  133
  • Euro-Notruf  112
  • Rettung 144
  • Feuerwehr  122

Schwierigkeitsgrade

GRÜN - TREKKING Asphalt- und Schotterstraßen im Flachen
BLAU - LEICHT Asphalt- und Schotterstraßen mit leichter Steigung bis max. 250 Hm
ROT - MITTEL Asphalt und Schotterstraßen mit mittlerer Steigung bis max. 900 Hm
SCHWARZ - SCHWER meist Schotterstraßen bis max 1.400 Hm
BLACK DIAMOND - SEHR SCHWER lange Singletrail-Passagen mit über 1.400 Hm