Feistritz an der Gail 

Schnittpunkt dreier Kulturen

Die Gemeinde Feistritz an der Gail liegt auf 638 m Seehöhe und hat auf einer Fläche von ca. 20 km² 661 Einwohner. Sie befindet sich sowohl in der Nähe der italienischen als auch der slowenischen Grenze.

Sie liegt auf einem Schotterkegel am Fuße des Oisternig und erstreckt sich an der Südseite der Gail. Feistritz an der Gail liegt im Unteren Gailtal und gehört zu dem politischen Bezirk Villach - Land. Die Gail bildet die nördlichste Gemeindegrenze, im Süden reicht das Gemeindegebiet bis auf den Hauptkamm der Karnischen Alpen. Die südöstlichste Grenze bildet über weite Strecken der Feistritzgraben. Die Gemeinde besteht aus einer einzigen Katastralgemeinde und auch nur aus einer eigenen Ortschaft.