Achomitzer Berg 1815 m im Gailtal (2)

Nehézségi fokozat: könnyű
  • 5.2 km
    Útvonal
  • 1.3 óra
    Időtartam
  • 1616 szintkül.
    Legalacsonyabb pont
  • 1815 szintkül.
    Legmagasabb pont
  • 420 szintkül.
  • 420 szintkül.

Achomitzer Berg 1815 m im Gailtal (2)

Vom Parkplatz bei der Feistritzer Alm wandert man südlich am Weg 403 bergwärts zur Kapelle Maria Schnee, steigt talwärts zur Sella Pleccia, dann wieder bergan zur Alm Malga Acomizza und zum Gipfel des Achomitzer Berges mit lohnendem Ausblick zum nahen Mangart. Wir wandern fast immer an oder nahe der Staatsgrenze zu Italien. Am Rückweg, der ident mit dem Anstiegsweg ist, machen wir noch einen Abstecher nach Italien und zwar auf den nahen Gozman, dem Oisternig und der Feistritzer Alm direkt gegenüber.

Die äußerst kurze Tour kann mit der anderen Kurztour Oisternig (1) mit gleichem Ausgangspunkt kombiniert werden.

Javaslat

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Felszerelés
Wanderausrüstung.

Útbaigazítás

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Von der Feistritzer Alm bei der Tafel Sella Bistrizza 1720 m leicht bergan zur Kapelle Maria Scgnee 1750m, mit schöner Aussicht. Dann talwärts, teils im Hochwald zum Sattel Sella Pleccia 1616 m mit Wegtafel hinab. Nun steigen wir zur Achomitzer Alm 1712 m auf und über den Grasrücke hinauf zum Achomitzer Berg 1815 m. Kleines schiefes Gipfelkreuz, aber tolle Aussicht in die Julischen Alpen mit Montasch, Wischberg und Mangart, alle um 2700m hoch. 235 HM und flotte 35 Min. Gehzeit.

ÜBERGANG und ABSTIEG: Den gleichen Weg zurück bis zur Kapelle Maria Schnee 1750 m und dann weglos auf den nahen Gozmann 1795 m mit bestem Blick zu den Feistritzer Almen und dem Osternig. Weglos steil hinunter direkt auf die Alm zu, wo unser Auto geparkt ist. 185 HM und 3/4 Std.

Insgeamt: 420 HM und gut 1 1/4 Std. bei zügigem Tempo.

Mit szeretnél felfedezni?