Weißenbachklamm bei Jadersdorf im Gitschtal

Stupeň obtížnosti: střední
  • 5.6 km
    Trasa
  • 2.5 h
    doba trvání
  • 680 m převýšení
    Nejnižší bod
  • 1022 m převýšení
    Nejvyšší bod
  • 344 m převýšení
  • 343 m převýšení
tour.Suggestion
Interessante Tuffformationen und spezielle Graben-Vegetation kann hier bewundert werden.
tour.Equipment
Normale Wanderausrüstung und gute Wanderschuhe.

Instrukce

Von Jadersdorf, dem Ort mit wunderschönem Blumenschmuck, wandern wir zunächst auf Asphalt auf dem Weg 210 Richtung Hermagor/Osten. Gleich nach der Bachquerung verlassen wir den Weg 210 nach links auf Weg Nr. 19. Interessante Felsformationen zeigen, dass die Klamm nicht mehr weit entfernt ist. Wir blicken auf schöne Wasserfälle, die über Tuffsteinformationen stürzen. Mehrere Stege erleichtern den Weiterweg. Oben verengt sich die Klamm, über Leitern werden hohe Felsstufen überwunden. Hirschzungenfarn ist sehr stark vertreten. Nach dem Ausstieg geht es über den Forstweg links zurück nach Jadersdorf oder nach rechts (Weg 19 a), am sogenannten Kappele vorbei (Siedlung aus der Spätantike) zurück zum Weg 210.

Co byste rádi našli?