Blumenparadies Mussen (Ödenhütte - Röthen - Kuku)

Wanderung
Schwierigkeitsgrad: mittel
  • 6.9 km
    Strecke
  • 4 h
    Dauer
  • 1035 hm
    Tiefster Punkt
  • 1938 hm
    Höchster Punkt
  • 600 hm
  • 600 hm

Blumenparadies Mussen (Ödenhütte - Röthen - Kuku)

Startpunkt Ödenhütte, von dort geht es rechts über einen Forstweg durch den Bergwald bis zur Röten. Wandern Sie weiter durch den Wald bis zu einer Heuhütte, danach erstreckt sich das Almwiesengebiet Mussen. Zugang auch über St. Jakob (Lesachtal) möglich. Getränke und Jause für unterwegs mitnehmen. Beschaffenheit Infrastruktur Hauptblütezeit Almwiese Mussen ist Juni/Juli Einkehrmöglichkeiten, Gasthof Gailberghöhe bzw. Alpenhof Strenge und Gasthof zum Löwen beim Abstieg vom Lesachtal. Erlebnispunkte Naturschutzgebiet, größte alpine Pflanzenvielfalt Europas - mehr als 500 Pflanzenarten, 280 höhere Planzen, Orchideen- und Lilienwiesen. Weitere Informationen

  • Startpunkt: Ödenhütte, 1.180 m
  • Zielpunkt: Mussen (Kuku), 1.771 m Seehöhe
  • Länge: 5.5
  • Gesamtgehzeit: 3 h
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Familienwanderweg

Equipment
  • Festes Schuhwerk
  • Jause und Getränke
  • Kleidung für alle Witterungsverhältnisse
Anfahrt
Anfahrt über die B111 oder die B110 nach Kötschach-Mauthen, weiter Richtung Kreuth bis zur Ödenhütte.

Wegbeschreibung

Von der Ödenhütte geht es rechts über einen Forstweg durch den Bergwald bis zur Röten. Wandern Sie weiter durch den Wald bis zu einer Heuhütte, danach erstreckt sich das Almwiesengebiet Mussen. Zugang auch über St. Jakob (Lesachtal) möglich. Getränke und Jause für unterwegs mitnehmen.

Was möchtest du entdecken?