Grenzenloser Bike-Genuss
Nassfeld-Pressegger See. Lesachtal. Weissensee.

Bike World

Grenzenlos. Vielfältig. Überraschend.

Grenzenlose Bike-Freiheit ist wohl nirgends so wörtlich zu nehmen wie auf der Sonnenseite der Alpen. 46 Mountainbike- und Radrouten mit insgesamt 950 Kilometern Länge machen Radenthusiasten in der Bike World wunschlos glücklich. Von weitläufigen Blicken auf die Karnischen, Gailtaler und Julischen Alpen. Über den Sprung ins klare und warme Nass des Pressegger Sees oder des Weissensees. Bis hin zum mediterranen Sonnenklima, der reinen Bergluft und den kulinarischen Einkehrschwüngen, die euch Österreich und Italien spüren lassen. 

Bikende Gäste haben gleich doppelt Grund zur Freude: Viele der Routen führen nämlich sowohl über österreichisches wie auch italienisches Terrain. Dabei steht jede Biker-Generation vor der süßen Qual der Wahl. „Easy & Family“, „Tour & Trail“ oder „Enduro & Parks“? Wählt aus den vielfältigen Möglichkeiten – und schlagt in der Erlebnisregion Nassfeld-Pressegger See euer ganz eigenes Bike-Kapitel auf!

Überraschend sind in der Bike World der Karnischen und Gailtaler Alpen nicht nur die neuen Routen mit integrierten Trails, die Österreich und Italien verbinden. Neben diesem grenzüberschreitenden Strecken-Angebot verspricht der PAPIN-Radverleih den nächsten Aha-Moment. So könnt ihr euer Wunschbike an jeder beliebigen Station ausleihen und abgeben – was ebenso überraschend einfach und bequem ist wie der Bike-Transport mit den vier Sommer-Bergbahnen am Nassfeld und Weissensee. 

Übrigens: Mit der +CARD holiday nützen Biker die Sommer-Bergbahnen am Nassfeld gratis! Lediglich die Fahrradmitnahme ist zu zahlen. Erfahrt mehr über dieses und weitere „Nice Surprises“ in der World of Mountains & Lakes!

Eine Welt grenzenloser Bike-Erlebnisse

Gemeinsam mit den italienischen Nachbarn wird eine Raddestination angeboten, die begeistert. Eine grenzenlose und überraschend vielfältige Welt, in der sich alle Biker wohlfühlen. Dazu zählt der klassische Tourenbiker, der auf den vielen MTB-Routen so richtig Fahrt aufnimmt. Genauso wie der Flow-Fan, der auf dem Flow Trail „MEX - Line 1“ voll auf seine Kosten kommt. Enduro-Bikern liefern die „Nature-Lines“ rund um die Madritsche das optimale Terrain. Selbstverständlich finden auch E-Biker, Genussradfahrer und Familien ihren Radweg.

Freut euch auf eine Auszeit auf dem Bike, die in Erinnerung bleibt! 

Die Bike World im Überblick

Überraschend ...

Themen-Radwege, die zum Mitmachen einladen

Eine Welt für Familien

Vor allem die junge Biker-Generation liebt Abwechslung und Überraschungen. Gut durchdachte Themenwege garantieren in der Bike World, dass sowohl der Spaß wie auch die Wissensvermittlung nicht zu kurz kommen. Das beste Beispiel für familienfreundliche Radtouren ist die Karnische Milchstraße. Auf dieser lernt Jung und Alt historische Almgeschichte kennen – und kommt gleichzeitig auf den Geschmack der Erlebnisregion Nassfeld-Pressegger See.

Entschleunigen und genießen

Eine Welt für E-Biker und Genussradler

Sportlich aktiv sein oder entspannen? Beim E-Biken in der Region Nassfeld-Pressegger See geht beides Hand in Hand. Durch die motorische Unterstützung kommen selbst weit entfernte Ziele in erreichbare Nähe. Ob in den Bergen oder am See, in Österreich oder Italien: Das Nassfeld ist ideal für alle, die nach abwechslungsreichem E-Bike-Vergnügen zwischen zwei Ländern suchen. 

Entspanntes Seenbiken, sanfte Touren zu Almgebieten oder gemütliche Fahrten entlang des Gailflusses oder durch Wälder: Genussradler finden in der Bike World eine Vielzahl an leichten Strecken mit wenig Höhenmetern.

Wer trotzdem hoch hinaus möchte, legt Teile des Radweges ganz einfach mit der Bergbahn oder den öffentlichen Verkehrsmitteln  zurück. 

Tipp: Mit den einzigartigen Sternrouten entlang der Karnischen Milchstraße bietet die World of Mountains & Lakes Biken in einer neuen Dimension.

Die körperliche Kraft ausloten

Eine Welt für Mountainbiker und Downhiller

Jeden Tag eine andere Mountainbike-Tour? Bei der Streckenvielfalt in der Bike World ist das ein Leichtes. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr lieber bergauf, bergab oder in der Geraden unterwegs seid – wer will, überschreitet beim Mountainbiken sogar Ländergrenzen. Heißer Tipp für Downhiller: die Trail World mit abwechslungsreichen Single Trails und dem neuen Flow Trail.

Hütten & Almen für vielfältige Genussmomente

Neben dem sportlichen kommt auch der kulinarische Genuss im Lebensraum Nassfeld-Pressegger See nicht zu kurz. Durch die Nähe zu Italien lädt der wohlverdiente Einkehrschwung zu immer wieder neuen Geschmacksreisen ein. 46 Hütten und Almen  verbinden sich in der World of Mountains & Lakes  zu einer eigenen kulinarischen Welt. 

 

Die Must-sees der Bike World

  • Gailtal Radweg R3 
    Diese 90 Kilometer lange Tour verläuft parallel zur italienischen Grenze und ist gesäumt von charmanten Dörfern, traditionellen Bauernhöfen und kulinarischen Highlights.
  • Gitschtal Radweg R3B
    Familien fühlen sich auf dem Gitschtal Radweg R3B wohl. Genauso wie alle Genussradler, die wildromantische, aber nicht zu anstrengende Routen schätzen.
  • Alpe Adria Radweg
    Dieser Fernradweg führt auf der alten Bahntrasse in die italienische Lavendelstadt Venzone – für ganz Sportliche geht es sogar noch weiter bis an die Adria nach Grado. 
  • Karnische Milchstraße
    Spezielle Sternrouten versprechen auf diesem besonderen Themenweg außergewöhnliche Bike-Momente zwischen Käsealmen und Sternenbildern.
  • Trail World
    Die Single Trails wie auch die Flow Trails in den Regionen Nassfeld-Pressegger See und Weissensee versprechen Action und Adrenalin pur. 

Tipp: Geführte Bike-Touren sind ideal, um die Highlights gemeinsam mit einheimischen Profis zu erkunden.

Checkliste vor jeder längeren Bike-Tour:

Service & Info für Biker in der Region Nassfeld-Pressegger See

  • Informiert jemanden über euer Tagesprogramm.
  • Checkt die Wetterlage. Besteht zum Beispiel Gewittergefahr?
  • Prüft das Material: Bremsen, Reifen, Schaltung … 

Nicht vergessen:

  • Rucksack oder Fahrradtasche
  • Flickzeug oder Ersatzschlauch, Luftpumpe und kleines Werkzeug
  • Verbandszeug
  • Helm, Wind- und Regenschutz, Reserveleibchen
  • Proviant und Getränke
  • Notgeld
  • Mobiltelefon

Informiert euch außerdem über die MTB-Verhaltensregeln in der Bike World!

Die Schwierigkeitsgrade der Mountainbike-Strecken im Überblick:

GRÜN – TREKKING Asphalt- und Schotterstraßen im Flachen
BLAU – LEICHT Asphalt- und Schotterstraßen mit leichter Steigung bis max. 250 hm
ROT – MITTEL Asphalt und Schotterstraßen mit mittlerer Steigung bis max. 900 hm
SCHWARZ – SCHWER meist Schotterstraßen bis max. 1.400 hm
BLACK DIAMOND – SEHR SCHWER lange Single-Trail-Passagen mit über 1.400 hm

Ihr solltet die Bike World auf jeden Fall besuchen, wenn …

  • … ihr nach einer Destination sucht, die jedem Biker die ideale Tour bietet. 
  • … ihr euch grenzüberschreitenden Bike-Genuss in Österreich und Italien wünscht.
  • … ihr das sommerliche Zusammenspiel aus Berg und See erleben möchtet. 
  • … ihr gerne die Wahl habt, was Strecke, Bike-Transport oder Radverleih betrifft.
  • … ihr immer wieder aufs Neue überrascht werden wollt. 

Was möchtest du entdecken?