dem Abenteuer auf der Spur!

Erlebniswege in der Family World

Die Erlebniswanderwege der Family World sind die perfekte Gelegenheit, um die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Die speziell gestalteten Wege führen euch vorbei an saftig grünen Bergwiesen, faszinierenden Naturschauspielen, Bergseen und Bächen sowie an Aussichtspunkten auf einzigartiges Bergpanorama.

Was unsere Erlebniswege besonders macht? Die interaktiven Elemente entlang der Strecke, wo Kinder und Erwachsene die Natur spielerisch erkunden, Rätsel lösen und die Geheimnisse der Umgebung lüften können. So wird jeder Schritt zu einer spannenden Entdeckungsreise für die ganze Familie.

Spielen & Staunen am Familien-Erlebnisweg

AquaTrail "Bergwasser"

  • Von der Bergstation des Millennium-Express startet ein kinderwagengerechter Erlebnisweg, der Jung und Alt auf jedem Schritt der Natur näher bringt.
  • 1,5 Kilometer lang ist der Aqua Trail und passiert auf seiner Strecke die Bergwelt, einen See sowie zahlreiche Erlebnis-Stationen.
  • Auf dem Weg lernt Euer Nachwuchs das Element Wasser spielerisch kennen, widmet sich dem Staudammbau oder untersucht ein echtes Segelboot auf 1.900 Metern Seehöhe.
  • Aber auch für Besucher, denen das Bergerlebnis nicht mehr so leicht fällt, eignet sich der Trail.
  • Rastplätze (überdachter Rastplatz) und der Picknick-Spot am Speicherteich sind nur zwei der Höhepunkte des Aqua Trails.

"Via Dolce Vita" Erlebnisweg

Dem italienischen Lebensgefühl kommt man am Nassfeld schon vor der Grenze erstaunlich nahe.
Das Dolce Vita des südlichen Nachbarn breitet sich – ebenso wie die italienische Küche – am Nassfeld auch auf einem eigenen Wanderweg aus.

  • Als Erweiterung des bestehenden Aqua Trails wurde der Dolce Vita Weg angelegt.
  • Der Rundweg führt über Italien zurück zum Madritschenkofel und ist, wie der Aqua Trail, ein gemütlicher Wanderweg für die ganze Familie.
  • Für das richtige Flair sorgt in den Sommermonaten ein mobiler Ape, der Euch unterwegs mit Kaffee, Eis und Getränken versorgt.
  • Unser Geheimtipp: Macht Euch auf die Suche nach den Visholos und lasst Euch vom beeindruckenden Bergpanorama bis nach Italien überraschen!
  • Den Dolce Vita Weg erreicht Ihr bequem mit dem Millennium-Express zum Kofelplatz Madritsche (Bergstation).

 

Rettet Das alte Steinvolk Madritschen!

Madritschen Tour

  • Es gilt knifflige Prüfungen zu lösen, kreativ und geschickt zu sein.
  • Am Ende des Weges wartet ein mächtiger Stein, der mit dem richtigen Dreh das alte Steinvolk befreit!
  • Zusammen mit Madro, dem Steinjungen, und seiner Freundin Mitschi gilt es, dem Steinvolk der Madritschen zu helfen. Die bösen Rohlinge müssen vertrieben werden - durch Geschicklichkeit und Klugheit. Auf Wiesensteigen und Forstwegen geht es gemächlich talwärts.
  • Die interessanten Stationen der Madritschen-Tour: Bei der Bergstation der Madritschen Sesselbahn beginnt die Tour. Mehrere Stationen verraten viel zum Volk der Madritschen. Wie sie durch die Rohlinge in Gefahr kommen ebenso wie zu Kühen als den besten Freunden der Madritschen. Und wie es letztlich gelingt es gemeinsam mit Madro & Mitschi das liebliche Steinvolk zu retten, indem der riesige Urstein zum Drehen gebracht wird. Danach geht es auf einer kurzen Wanderung zur Talstation der Madritschen Sesselbahn.

Finden & buchen

Lage & Anreise

Die Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See liegt in Kärnten / Österreich direkt an der Grenze zu Italien.

Anreise Planen

Was möchtest du entdecken?

210212_martinlugger__nassfeld_625637 | © MartinLugger