Die Magie des Pulverschnees spüren

Skitouren in den Karnischen und Gailtaler Alpen

Ringsherum Abgeschiedenheit, Ruhe, idyllische Winterlandschaften und lockerer Pulverschnee – dank des besonderen Mikroklimas auf der Sonnenseite Kärntens kommt Neuschnee-Nachschub in regelmäßigen Abständen. Somit gibt‘s perfekte Voraussetzungen für eine Skitour in den Karnischen und Gailtaler Alpen. Die Sportart findet zunehmend Anhänger: Immer mehr Wintersportbegeisterte entdecken die Leidenschaft des Skitourengehens für sich. Kein Wunder, bei kaum einer Sportart ist der Mensch mit der Natur so auf Tuchfühlung wie hier. 

Die sportliche Herausforderung kombiniert mit purem Fahrspaß, ja, das macht den Reiz des Skitourengehens in der World of Mountains & Lakes aus!

Gründe für‘s Skitourengehen

  • Auf Du und Du mit der Natur: Die verschneiten Almen und schroffen Gipfel der Karnischen und Gailtaler Alpen sind eine Expedition auf zwei Fellen wert. Die World of Mountains & Lakes ist faszinierend und wirkt besonders anziehend auf alpine Wintersportler. Wagt ihr euch mit den Tourenski in höhere Lagen erwartet euch ein grandioser Rundumblick. Die Gipfel der Karnischen, Julischen und Gailtaler Alpen umgeben euch und mancherorts reichen die Weitblicke bis zum Großglockner und zur Adria. 
  • Sportliche Herausforderung: Nicht nur der alpine Skigenuss kann Wintersportler fordern und an ihre Grenzen bringen. Das Skitourengehen verlangt neben Muskelkraft auch eine ordentliche Portion Durchhaltevermögen. Am besten ausreichend Proviant in den Tourenrucksack packen und Schritt für Schritt der Bergwelt entgegengehen. 
  • Routen für jedermann: Skitouren sind nur etwas für Extremsportler? Im Gegenteil. Tourengehen kann jeder mit Grundkenntnissen, ausreichend Kondition und der richtigen Ausrüstung. Die vielfältige World of Mountains & Lakes bietet die idealen Voraussetzungen, sowohl für Einsteiger und Fortgeschrittene als auch für echte Profis.

Safety first: Sicherheit am Berg geht immer vor! Deshalb erkundigt euch vor jeder Skitour über die Schnee- und Lawinensituation

Gut zu wissen: Skitouren gehen heißt mitten in die Natur einzutauchen. Deshalb geht respektvoll mit dieser um. Auch der richtige Umgang mit Wildtieren solltet ihr beim Skitourengehen nicht außer Acht lassen. Am besten den beschilderten Routen folgen und den Tieren ihr wichtiges Rückzugsgebiet überlassen. So wird unnötige Beunruhigung und Stress vermieden und Mensch sowie Tier können friedlich nebeneinander die Ruhe genießen.

Mit den Profis in die Bergwelt

Skitourenkurse als perfekte Vorbereitung

Die Berge in den Karnischen und Gailtaler Alpen haben euch schon immer fasziniert? Hoch hinaus, die Gipfel erklimmen und neue Routen entdecken, das ist eure liebste Winterbeschäftigung? Mit den erfahrenen Bergführern können sich Skitourengeher regelmäßig auf den Weg machen, um die Erlebnisregion Nassfeld-Pressegger See zu erkunden. 

Bei Skitourenkursen werden Technik und Theorie erklärt, und ihr erkundet gemeinsam die charmante Wintersportdestination. Ganz nach dem Motto: Erst in der Gruppe mit anderen lernen und über die Gefahren am Berg Bescheid wissen, bevor es alleine in die Alpen geht.

Skitouren von Go-Vertical

Mit den Skitouren-Guides und Bergführern von Go-Vertical die zwei Hauptkämme der Karnischen und Gailtaler Alpen auf zwei Fellen erkunden. 

Die Touren im Überblick:

  • Tour 11 auf den Gartnerkofel: Dauer: 4,5–6 h, Ausgangspunkt: Parkplatz vor der Wiese südlich der Gail
  • Tour 8 hoch zum Rauchkofel: Dauer: ca. 4,5 h, Schnee bis Ende April, Ausgangspunkt: Parkplatz am Eingang ins Valentintal
  • Tour 4 zum Wodnerthörl: Dauer: 3–4 h, Aufstieg durchs Valentintal 
  • Tour 14 Richtung Auernig: schöne, kurze Skitour von ca. 3 h 

Mehr Infos …

Skitouren mit der Bergsportschule Nassfeld

Skitourengehen in der World of Mountains & Lakes, das ist schon eine Nummer für sich. Mit der Bergsportschule Nassfeld wird in kleinen Gruppen die Bergwelt der Gailtaler, Karnischen und Julischen Alpen erkundet. Dabei kann zwischen einem Grundkurs für Einsteiger für leichte Skitouren mit Geländeerfahrung und anspruchsvolle Skitouren ausgewählt werden. Immer an der Seite: erfahrene Bergführer und Skitouren-Guides.

Tipp: Das obere Gailtal und vor allem das naturbelassenste Tal Europas, das Lesachtal, sind prädestiniert (speziell ab Februar) für ausgiebige Skitouren. Die Langsamkeit im Tal, die tiefverschneite Winterlandschaft und die vorwiegend kleinstrukturierten Unterkünfte runden das Gesamtpaket ab. Probiert es aus und wagt eine Skitour im Lesachtal!

Kontakt

Thomas Themeßl
Skischule Thommi Nassfeld
Skischulleiter

Skischulbüro: Tröpolach 150
9631
Tröpolach
Kontakt speichern

Kontakt

Sport Sölle Tröpolach
Sport Sölle Tröpolach
gegenüber der Talstation Millennium-Express
Kontakt speichern

Kontakt

Alpinschule Go-Vertical
Alpinschule Go-Vertical
Mauthen 87
9640
Kötschach-Mauthen
Kontakt speichern

Skitouren in der Region Nassfeld-Pressegger See

Das A und O

Die Skitourenausrüstung

Damit die Skitour in unverspurtem Pulverschnee auch sicher gelingt, wird geeignetes Equipment benötigt. Von Tourenski, Tourenstöcken, Steigfellen, Lawinenausrüstung bis zu Helm und atmungsaktivem Outfit sollte alles parat sein. Diejenigen, für die Skitouren Neuland sind, informieren sich am besten bei den Bergführern über die Must-haves der Ausrüstung. Oder noch einfacher: Ihr leiht euch das komplette Equipment in den örtlichen Sportgeschäften aus. 

Übrigens: Nach Betriebsschluss der Bergbahnen ist das Abfahren auf den Pisten äußerst gefährlich und es gilt eine generelle Sperre der Pistenfläche. Grundlegend ist das Tourengehen gratis. Solltet ihr auf- oder abwärts die Pisten benützen muss ein gültiger Skipass vorgewiesen werden. 

Finden & buchen

Was möchtest du entdecken?

180304_martinlugger_nassfeld_0046 | © MartinLugger