Die Gail

Aktive Lebensader Kärntens

Von einem Moorgebiet in Osttirol aus bahnt sich die Gail ihren Weg nach Kärnten ins Lesachtal. Das bis heute unberührte Einzugsgebiet im Westen des Bundeslandes ist Lebensraum für bedrohte Tierarten und seltene Pflanzen und zieht nicht nur Naturliebhaber magisch an. Folgt man der Gail stromabwärts, landet man in der Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See im Gailtal, einem Paradies für Badeurlauber, Sportler und Naturgenießer. Das Ende der 122 Kilometer langen Reise des Flusses bildet die Alpenstadt Villach, wo die Gail in die Drau mündet.

Mit dem Rad stromabwärts

Begleitet von tiefen Wäldern und beeindruckenden Panoramen zieht sich die Gail durch die schönsten Hot Spots der Kärntner Natur. Der Flusslauf ist gleichzeitig ein natürlicher Guide für alle Radfahrer. Denn entlang der Gail verläuft der Radweg R3, der Genussradler und Mountainbiker auf den Spuren der Strömung von Kötschach-Mauthen nach Villach führt. Von dort bringt der Zug die Biker auch wieder zurück ins Nassfeld. Doch auch in und auf der Gail warten einige Abenteuer auf Euch...

Gailtal Radweg R3 von Kötschach nach Villach

96.2 km | 6:0 h | Schwierigkeit: leicht

Der Gailtal Radweg R3 führt parallel zur italienischen Grenze und großteils leicht bergab entlang der Gail.

Details

Badespaß an der Gail

Im Sommer ist die Gail die erste Adresse für eine angenehme Abkühlung. Das Fließwasser erfrischt auch an den wärmsten Tagen und sorgt für gemütliche Stunden am Ufer in unberührter Natur. Umgeben von schattenspendenden Bäumen, der bunten Vegetation und der heimischen Tierwelt erlebt Ihr hier ein Badeerlebnis der besonderen Art!

Tipp: Ab 15. April ist die Gail auch für Fliegenfischer geöffnet.

Wildwasserparadies

Wildwasser-Fans finden auf der Gail etwa 30 Kilometer an befahrbaren Strecken. Rafting-, Kajak- oder Kanu-Sportler kommen auf drei Abschnitten auf ihre Kosten:

  • Oberer Abschnitt: Bichl – St. Lorenzen, 10 km
  • Mittlerer Abschnitt: St. Lorenzen – Birnbaum/Nostra, 10 km
  • Unterer Abschnitt: Birnbaum/Nostra – Wehr vor Körtschach, 10 km

Die Tour durch den Fluss bietet mit vielen Stufen, Kurven, Gefällen und natürlichen Hindernissen eine abwechslungsreichen Ritt mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden – und eine einmalige Reise durch einen einzigartigen Fluss.

 

Kleiner Tipp: Familienrafting auf der Gail ist mit der "+CARD holiday" in der Nebensaison GRATIS und in der Hauptsaison rabattiert!