Genussvoll Langlaufen

zwischen 600 m - 1.500 m

In der Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See wartet eines der größten Angebote zum Langlaufen in Kärnten. Ob Ihr nach dem Ausgleich zum Skitag sucht, euch einmal abseits der Piste ausleben wollt oder im Trainingsplan vorankommen möchtet: Die zahlreichen Routen lassen alle Optionen offen. Inmitten des Bergpanoramas erlebt Ihr idyllische Waldloipen, fordernde Anstiege, den Weg über den Nassfeld Pass und "Sightseeing-Kurse" fast durch die ganze Tallänge. Dabei bleibt der Langlauftag nicht auf ein Land beschränkt: Die Routen führen durch Österreich und das benachbarte Italien.

Unser Loipenangebot:

  • Langlaufzentrum Nassfeld-Pressegger See (Fünf Loipen im Tal und am Berg)
  • Nordic Competence Center mit Biathlon-Übungszentrum direkt beim Millennium-Express
  • Rund 60 km Loipen im Gailtal (inkl. Skatingloipe)
  • Anschluss an 230 km regionales Loipennetz
  • Langlaufschule
  • Ausrüstungsverleih
Loipenkarte Tröpolach-Rattendorf

Hier könnt Ihr Loipenkarte von Tröpolach und Rattendorf herunterladen. 

Loipenkarte Nassfeld

Hier könnt Ihr die Loipenkarte vom Nassfeld herunterladen. 

Langlaufzentrum Nassfeld-Pressegger See

Panoramaloipe - Tröpolach Rattendorf T3: 8,2 km - mittel - Gesamtanstieg 65 hm - Klassisch & Skating (16)

Wer etwas mehr Herausforderung sucht und seine Kondition auf die Probe stellen will, der ist auf der Panorama Loipe bestens aufgehoben. Nach dem Start in Rattendorf führt die Loipe über den Doberbach, durch ein sehr ruhiges kurzes Waldstück entlang in Richtung Tröpolach. Mit abwechselnden Anstiegen und Abfahrten präsentiert sich die kupierte Panorama Loipe in traumhafter Landschaft.

Einstieg: Östliche Ortsausfahrt Rattendorf (Parkplatz vorhanden)

Rundloipe Tröpolach T2: 5,6 km - leicht - 53 hm - Klassisch & Skating (15)

Anspruchsvoll in Sachen Höhenmeter verläuft die  Rundloipe Tröpolach durch eine landschaftlich schöne Gegend. Die ersten Kilometer teilt sich die Route gemeinsam mit der Panoramaloipe in Richtung Tröpolach. Zurück geht es dem ruhigen Waldrand entlang zur Brückenüberquerung und bei der Abzweigung Rattendorf wieder retour zum Start.

Einstieg: Östliche Ortsausfahrt Rattendorf (Parkplatz vorhanden)

Übungsloipe Tröpolach - Talstation Millennium-Express (beschneit): 0,4 km - leicht - 5 hm - Klassisch & Skating

Ideal für die ersten Runden auf Langlaufskiern oder für "knackige" Trainingseinheiten. 

Einstieg: hinter Talstation Millennium-Express (Parkplatz vorhanden)

Rattendorf Loipe T1: 4 km - leicht - Gesamtanstieg 42 hm - Klassisch & Skating (14)

Die Rattendorf Loipe ist ideal für eine erste Langlauf-Erkundungstour. Der Start ist in Rattendorf mit einem stetig leichten Anstieg bis Kilometer 1,5. Danach folgt eine kurze Abfahrt und mit zwei weiteren, kürzeren Anstiegen geht es retour zum Ausgangspunkt. Diese Loipe eignet sich hervorragend für Beginner und bei einem knappem Zeitplan.

Einstieg: Östliche Ortsausfahrt Rattendorf (Parkplatz vorhanden)
NEU: teilweise beschneit! 

Höhenloipen am Nassfeld

Nassfeld - Pramollo Seeloipe: 2,3 km - leicht -  Gesamtanstieg 77 hm - Klassisch & Skating (9)

Startet direkt hinter dem ehemaligen Zollgebäude in Italien, die Loipe verläuft wunderschön entlang des Lago Pramollo. Die Loipe eignet sich für Anfänger genauso wie für Fortgeschrittene. Aufgrund ihrer leichten Kupierung am Anfang der Loipe, sollte man es langsam angehen lassen. Nach einem leichten Anstieg bis zum höchsten Punkt der Loipe fährt man eine sanfte Abfahrt bis zum tiefsten Punkt. Von dort aus geht es leicht bergauf zurück zum Start.

Einstieg: Staatsgrenze zu Italien (hinter dem alten Zollhaus)

Nassfeld - Tressdorferalm Loipe: 1,9 km - mittel - Gesamtanstieg 61 hm - Klassisch (11)

Start ist unterhalb der Mittelstation Tressdorferalm. Die Loipe beginnt mit einer kurzen, steilen Abfahrt (eventuell Ski abschnallen), bis es auf dem Almgebiet ganz leicht kupiert weiterführt in Richtung Straßenkreuzung und durch den Lärchenwald bis zur Wende. Sehr idyllisch weiter durch den Wald, bis zur Wegkreuzung und mit herrlichem Ausblick auf die Kärntner Berge geht es zurück zum Ausgangspunkt. Über den Winterwanderweg von der Panoramatafel Sonnenalpe ist die Tressdorferalm Loipe zu Fuß erreichbar.

Einstieg: Tressdorferalm

Nordic Competence Center in Tröpolach

Beim Nordic Competence Center an der Talstation des Millennium-Express dreht sich alles um die Themen Langlaufen und Biathlon. Einsteiger nutzen die beschneite Übungsloipe und lassen sich von der Langlaufschule unter fachkundiger Anleitung Schritt für Schritt in die Sportarten einführen. 
Neugierige kommen auch beim Laser Biathlon das erste Mal mit der nordischen Sportart in Berührung oder versuchen sich bei der Gästeschleife auf einer kompletten Runde.

Tipp: Eine eigene Ausrüstung ist nicht nötig. Vor Ort befindet sich der Langlaufverleih. 

Eure Ansprechpartner: 

Nordic Competence Center & Langlaufschule:  Ausrüstungsverleih: 

Skischulleiter Thomas Themeßl
staatl. geprüfter Skilehrer und Skiführer
Mobil: +43 (0) 664 57 40 106
www.skischule-nassfeld.at

NTC Sport Sölle Tröpolach
Ausrüstungsverleih
Talstation Millennium-Express
9631 Tröpolach
+43 4285 7100
service@soelle.at
www.soelle.at

 

Geführte Langlaufkurse im Wochenprogramm & Wintersportbericht: 

Geführtes Winterwochenprogramm

Überraschende Vielfältigkeit mit unseren aktiven Naturerlebnissen! 

Wintersportbericht

Alle aktuellen Infos auf und abseits der Piste findet Ihr jederzeit im Wintersportbericht. Hier geht's zum Download!

Seeloipe Pressegger See: 3,3 km - leicht - 8 hm - Klassisch & Skating (13)

Einstieg: Pressegger See, Beginn westlicher Seerundweg (Parkplatz vorhanden)

Rundloipe Thurnhof: 1 km - 7 hm - leicht - Klassisch & Skating (12)

Einstieg: Schloss Lerchenhof

Gailtalloipe Möderndorf - Tröpolach: 8,7 km - leicht - 47 hm - Klassisch & Skating (20)

Schattseitig gelegen und entlang der Gail bis nach Tröpolach könnt Ihr euch auf eine idylische Langlaufloipe begeben.

Einstieg: Gailbrücke Möderndorf (Parkplatz vorhanden) - Gailbrücke Tröpolach

Verbindungsloipe Rattendorf - Waidegg: 4,1 km - 15 Hm - einfach - Klassisch & Skating

Einstieg: Waidegger Gailbrücke/ Abzweiger Loipe T1 & T2

Obergailtaler Loipen:  Kötschach-Mauthen- Dellach - Kirchbach

Kötschach-Mauthen

Im Herzen von Kärntens Naturarena, die mit über 300 Loipenkilometern aufwartet, befindet sich das über 37 Kilometer umfassende Streckennetz von Kötschach-Mauthen. Die doppelt gespurten Loipen (sowohl klassisch als auch Skating) sind mit dem Kärntner Loipengütesiegel ausgezeichnet. 
(8)

Loipe 1: „Würmlacher Felder“ – 10 km / leicht

Einstiegsstellen:
Valentinbrücke Mauthen
TAL-Weg Würmlach
Müllnerbachbrücke Würmlach
Bauernladen Lenz Weidenburg
Hängebrücke St. Daniel

Loipe 2: „Sonnenloipe Gaildamm SÜD" – 12 km/leicht

Einstiegsstellen:     
Gailbrücke Mauthen (1 km östlich Valentinmündung)
Valentinbrücke Mauthen mit Verbindung zur Loipe     
Hängebrücke St. Daniel
Gailbrücke Dellach
 

Loipe 3: „Wanderloipe Gaildamm NORD" (R3 Radweg) – 12 km/leicht

Einstiegsstellen:     
Tischlerei Oberressl Kötschach
Klärwerk Kötschach
Hängebrücke St. Daniel
Gailbrücke Dellach
 

Loipe 4: „Weidenburg Loipe" – 2 km/leicht

Einstiegsstellen:    
Bauernladen Lenz Weidenburg
Hängebrücke St. Daniel
 

Loipe 5: „Verbindungsloipe Mauthen" – Würmlach – 1 km/leicht 

Einstiegsstellen:    
Gailbrücke Mauthen (1 km östlich Valentinmündung)
Valentinbrücke Mauthen
 

Dellach

Langlaufspaß auf der Panoramaloipe entlang der Gail....  (19)

Mit 8 Kilometer professionell gewarteten und präparierten Loipen entlang der Gail ist
Dellach ein Geheimtipp.
Bei uns können Sie den Langlaufspaß länger genießen, als in anderen Gebieten. Eine Route führt nämlich auf die Schattseite, wo sich natürlich auch der Schnee länger hält als auf den sonnenverwöhnten Hängen unseres schönen Tales.
Die Anschlussloipen führen Sie je nach Wunsch talauf oder talabwärts.
Parkmöglichkeiten bei der Sport- und Freizeitanlage Dellach oder am ehemaligen Bahnhof
St. Daniel.

Kirchbach

Panoramaloipe am Gaildamm: Kirchbach /leicht bis mittelschwer/ 10 km (6)

Die Panoramaloipe am Gaildamm ist eine klassische und skating Loipe und geht von Gundersheim bis nach Waidegg. Einstiegsstelle: an den jeweiligen Gailbrücken unter anderem in Gundersheim, Kirchbach, Unterdöbernitzen,Waidegg.

Weitere Infos:
Tourismusinformation Dellach, Tel.: +43 4718 30115,
E-Mail: dellach-gail.tourist@ktn.gde.atwww.dellach-gail.info
Tourismusinformation Kötschach-Mauthen, Tel.: +43 4715 8516,
E-Mail: info@koemau.comwww.koemau.com
Tourismusinformation Kirchbach, Tel.: +434284228,
E-Mail: kirchbach@ktn.gde.at ,www.kirchbach.gv.at

Gitschtaler Loipen

Gitschtalloipe: Weißbriach- Lassendorf / mittel/ 12,20 km / 135 hm / L3     (4)

Einstiegsstelle: Liftparkplatz „Enzianboden“, Weissbriach
Einige Anstiege und schnelle Abfahrten bietet die Gitschtal Loipe eher den geübten Sportler. Entlang der hügeligen Landschaft, teilweise am Waldrand und auch Waldpassagen gestalten diesen Loipenkurs abwechslungsreich und anspruchsvoll. Mehrere Verbindungen zu den anderen Loipen bringen Individualität. 

Sonnenloipe: leicht/ 12,20 km / 115 hm / L2     (2)

Einstiegsstelle: Holzbau Hubmann, Weissbriach
Die meisten Sonnenstunden erlebt man auf der Sonnenloipe. Verschneite Wiesen und Felder, wenige Waldpassagen locken den Genussportler und Profi gleichermaßen an, aktiv zu werden. Schöne Rastplätze für kurze Pausen oder auch um Energie zu Tanken runden diesen Loipenkurs perfekt ab. Die kleineren Abfahrten und sanften Anstiege sind genau das richtige Mittelmaß für Einsteiger.

Nadalnloipe: mittel/ 1,70 km/ 30 hm / L1   (1)

Einstiegsstelle: Parkplatz Hammerbodenlift, Weissbriach
Die Nadaln Loipe ist ein Rundkurs direkt im Zentrum von Weißbriach und ist eine schöne, sonnige Loipe für Genussläufer. Gespurt ist die Loipe für klassische oder skating. Sie ist auch sehr beliebt als schnelle Trainingseinheit für Sportler und Profis.

Stoffelbauerloipe: leicht/ 4,55 km/ 55 hm/ L4    (3)

Einstiegsstelle: Holzbau Hubmann, Weissbriach
Ob Einsteiger oder Fortgeschrittene der Rundkurs der Stoffelbauerloipe auf der Sonnenseite des Gitschtales lädt zum ruhigen gleiten auf Langlaufschiern ein, egal ob klassisch oder skating.

Weitere Infos:
Tourismusbüro Weissbriach/Gitschtal, Tel.: +43 4286/219
E-mail: gitschtal.tourist@ktn.gde.at
www.weissbriach.at

Loipen am Weissensee

Übungsloipe Mittagsgraben: Techendorf | 1,6 km |skating/klassisch | leicht

Die perfekte Schleife für Einsteiger, die alles bietet vom Anstieg bis zur Abfahrt.
Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf. Danach Richtung Westen bis zur Abzweigung beim Hotel Harrida.
Weiter ständig ansteigend bis zum Beginn des Mittagsgraben. Danach in die Abfahrt zurück zum Start.

Seewiesen Wanderloipe: Techendorf | 4,9 km |sakting/klassisch | leicht

Die perfekte Schleife für den Nordiccruiser mit verschiedenen Ausblicken auf den See.
Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf.Danach Richtung Westen entlang des südlichen Seeufers bis zur Wende beim Camping Müller.
Danach geht es über den südlichen Waldweg wieder zurück bis zur Abfahrt zu den Schattseitenwiesen. Nach der Abfahrt
geht es noch in eine leichte STeigung bis zum Mittagsgraben und danach leicht bergab bis ins Ziel.

Franz Josephs Loipe: Techendorf | 10,6 km skating/klassisch | mittel

Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf. Weiter entlang des südlichen Seeufers Richtung Westen nach Praditz. 
Mit einem leichten Anstieg geht es Richtung Wende vorm Hotel Kreuzwirt.
Anschließend geht es die Steigung hinauf bis kurz vor die Franz-Joseph-Höhe.
Danach zur kurvenreichen,schnellen Abfahrt bevor es entlang des südlichen Waldweges wieder zurück bis ins Ziel nach Techendorf geht.

Skatingloipe "Powercheck": Techendorf | 3,9 km | skating | schwer

Bei dieser Runde kann der sportliche Hobbyläufer und der Profi testen, wieviel Power in Beinen und Armen vorhanden ist.
Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf. Weiter Richtung Westen bis zur Abzweigung beim Htel Harrida. Links hinauf zu den Schleifen
auf den Schattseitenwiesen und danach wieder die Abfahrt bis zum Hotel Harrida. Anschließend ist die schwierige Steigung neben dem Seewiesenlift zu bewältigen. 
Nach einer Abfahrt dann wieder den Anstieg bis zum Mittagsgraben und zum Schluss in die Abfahrt bis ins Ziel beim Loipenzentrum.
 

Langlauftraining im naturbelassensten Tal Europas - dem Lesachtal

Neben den 70 Loipenkilometern rund um das Nassfeld finden sich im Lesachtal zahlreiche weitere Möglichkeiten, dem Langlaufsport nachzugehen. Vor allem Sportler, die im Training stehen, greifen gerne auf das Zusatzangebot zurück. Im meist tief verschneiten Lesachtal stehen über 60 Kilometer an Loipen zur Verfügung, die auch schon von Weltklasseathleten wie Ole Einar Bjorndalen befahren wurden.

Weitere Informationen:
Langlauf- & Eislaufschule Schwarzenbacher- Weissensee
Peter Schwarzenbacher
9762 Weissensee 71
Skischulbüro: Weissensee-Bergbahn-Talstation,
Tel.: +43 (0) 664/1315533
Fax: +43 (0) 4713/2465, Email: office@weissensee-aktiv.com;
www.weissensee-aktiv.com
Büroöffnungszeiten: Sonntag - Freitag von 9:00 - 14:30 Uhr

Loipe Feistritz 

Panoramaloipe "Hrastlift": Hrastlift | ca. 3,2 km | klassisch/skating   (5)

Einstieg: Talstation Hrastlift – Loipenführung Richtung Westen und retour zur Talstation Hrastlift.
Genießen Sie das herrliche Winterpanorama in der Gemeinde Feistritz an der Gail – Loipenführung ohne ein Waldstück. 
Parkplatz beim Skilift Hrast ist vorhanden. 
 

Weitere Informationen:
Gemeinde Feistritz an der Gail

9613 Feistritz an der Gail
Tel.: +43 (0) 42 56 - 24 64
Fax: +43 (0) 42 56 - 24 64 4
Email: feistritz-gail@ktn.gde.at

Loipen im Lesachtal

  • Sonnenloipe St. Lorenzen – 5km, leicht/mittel. Einstiegsstelle: Bildungszentrum Lesachtal, oder über Dorfplatz St. Lorenzen, sehr abwechslungsreiche Führung, das Langlaufen ist hier kostenlos!

  • Grenzlandloipe – 60 km leicht bis mittelschwer, Verbindung von Kärnten und Osttirol, sehr viele Variationsmöglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade im Bereich des Biathlonzentrums Obertilliach.

  • Biathlonzentrum Obertilliach – moderne Biathlonanlage, diverse Rundkurse, bestens präparierte und schneesichere Loipen​.

Weitere Informationen: 
Tourismusverband Lesachtal
9653 Liesing 29
Tel: +43 4716 242 12
Fax: +43 4716 242 20
E-Mail: info@lesachtal.com
Internet: www.lesachtal.com