20. – 26.03.2022 Die größte Wintersportwoche Österreichs ist zurück:

ÖBB S’COOL startet am Nassfeld wieder durch

Der Corona-Pandemie sind 2020 und 2021 alle Schulskikurse zum Opfer gefallen und viele, für Kids wichtige sportliche Aktivitäten, wurden ausgesetzt. Vom 20. bis 26. März 2022 geht es nun am Nassfeld in Kärnten wieder los mit Österreichs größter Wintersportwoche. Die Sicherheit der TeilnehmerInnen weiterhin im Auge zu behalten, ist dabei das Wichtigste. So wurde u.a. für heuer die Teilnehmerzahl mit 800 Oberstufen Schüler:innen aus ganz Österreich limitiert. Ein „Hybrid-Konzept“ vor Ort, wird für viel Spaß und Freude bei gleichzeitiger Einhaltung der hohen Sicherheitsstandards sorgen
Die größte Wintersportwoche Österreichs ist zurück:

ÖBB S’COOL startet am Nassfeld wieder durch

Der Corona-Pandemie sind 2020 und 2021 alle Schulskikurse zum Opfer gefallen und viele, für Kids wichtige sportliche Aktivitäten, wurden ausgesetzt. Vom 20. bis 26. März 2022 geht es nun am Nassfeld in Kärnten wieder los mit Österreichs größter Wintersportwoche. Die Sicherheit der TeilnehmerInnen weiterhin im Auge zu behalten, ist dabei das Wichtigste. So wurde u.a. für heuer die Teilnehmerzahl mit 800 Oberstufen Schüler:innen aus ganz Österreich limitiert. Ein „Hybrid-Konzept“ vor Ort, wird für viel Spaß und Freude bei gleichzeitiger Einhaltung der hohen Sicherheitsstandards sorgen.

 

2020 waren die Koffer bereits gepackt, als der erste Lockdown die Anreise verhinderte. Exakt zwei Jahre später ist es erstmals wieder möglich, unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, eine Wintersportwoche für die Schüler:innen anzubieten. Für viele Schüler:innen ist dies eine große Freude, da Schulskikurse oft nur einmal während der Schulzeit durchgeführt werden. Splashline blieb mit ihren Partnern – allen voran Kärnten Werbung und Nassfeld – organisatorisch immer vorbereitet und so kann ÖBB S’COOL 2022 noch kurzfristig stattfinden. Das Konzept wurde auf die aktuelle Lage adaptiert. Schulveranstaltungen bleiben weiterhin ein sehr sensibles Thema, bei dem Lehrer:innen als auch Veranstalter eine große Verantwortung tragen. Daher wurden zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen gesetzt. Hier ein Auszug daraus:

 

  • Jede Schule bekommt ihre eigenen Ski-/BoarderlehrerInnen
  • Das Rahmenprogramm findet innerhalb des Klassenverbandes statt (Schneeschuh-, Fackelwandern, Schwimmen, Klettern...)
  • Mittagessen mit der eigenen Schule in unterschiedlichen Betrieben im Skigebiet
  • Einhaltung aller geltenden Schutzmaßnahmen. Schulen testen mit selbst mitgebrachten Antigen Tests
  • „Jede Schule für sich und doch zusammen“ – ein zeitgemäßes Hybrid-Konzept:

o Bei der großen, digitalen Nassfeld Challenge messen sich alle teilnehmenden Schulen untereinander und treffen dabei nicht aufeinander, da die Challenge während der gesamten Woche auf der Piste sowie in den Unterkünften läuft.

 

o Dabei handelt es sich um Disziplinen, die mittels Skipass erhoben werden:

  • Die meistgefahrenen Pistenkilometer und Liftfahrten pro Skigruppe und Schule
  • Die schnellsten Zeiten von EinzelfahrerInnen beim Speed-Check
  • Die schnellsten Zeiten von EinzelfahrerInnen beim Ski-Movie-Riesentorlauf

 

o Zusätzlich können wichtige Punkte beim ÖBB Talentewettbewerb (singen, tanzen, Witze erzählen…) und beim S’COOL Fanwettbewerb (welche Schule hat die besten Kostüme, Plakate, Sprüche…) gesammelt werden. Die Videos dazu werden von den Schulen selbst erstellt, hochgeladen und die besten am Ende der Woche mittels Online-Voting ausgewählt.

 

Ganz besonders wichtig: Seit 2009 bieten die ÖBB eine sichere und umweltfreundliche An- und Abreise. Damit und mit dem zentralen Einkauf von Leistungen wie Logis, Skipass, Skikurs, Ausrüstung etc. durch die Regionspartner am Nassfeld, wird den Kindern und Jugendlichen der leistbare Zugang zum Wintersport ermöglicht.

 

ÖBB S’COOL geht einen neuen, modernen Weg, um Schüler:innen wieder für den Wintersport zu begeistern und trägt damit auch gesellschaftliche Verantwortung. Die größte Wintersportwoche Österreichs wird von Splashline mit den Partnern in Kärnten bzw. am Nassfeld organisiert und abgewickelt.

„Dank erfolgreicher Kooperationen mit der Kärnten Werbung, ÖBB, dem ORF, der Tourismusregion Nassfeld und Coca-Cola können wir die perfekte Wintersportwoche heuer als modernen Hybrid-Event organisieren und fördern dadurch die Gemeinschaft von Schüler:innen und Lehrer:innen“, freut sich Splashline Geschäftsführerin Julia Verhounig.

Die Kärnten Werbung ist seit Jahren Hauptpartner von ÖBB S’COOL: „Wir freuen uns sehr, dass wir nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause, unter Einhaltung aller Sicherheits-bedingungen, den Schüler:innen und Lehrer:innen wieder eine unvergessliche Wintersportwoche bieten können. Schneesicherheit, viel Sonne, breite Pisten und tolle Angebote besonders für Anfänger und Wiedereinsteiger zeichnen Kärnten mit seiner optimalen Alpen-Adria Lage als perfekten Winter Natur Aktiv Park für die ganze Familie aus", so Christian Kresse, GF der Kärnten Werbung sowie Christopher Gruber und Markus Brandstätter, GF der Tourismusregion Nassfeld.

 

Auch 2023 wird ÖBB S’COOL, dann vom 19. bis 25. März, stattfinden. Die Anmeldung ist 365 Tage im Jahr via Website möglich. Mehr Infos unter: www.diewintersportwoche.at

 

Kontakt

Gerald Kroschel, BA MA
NLW Tourismus Marketing GmbH
Media Relations | Social Media

Wulfeniaplatz 1
9620
Hermagor
Kontakt speichern

Was möchtest du entdecken?