Skigebiet Nassfeld eröffnet die Skisaison früher als geplant!

Die Top-Schneeverhältnisse am Nassfeld machen es möglich! Kärntens größtes Skigebiet lässt nun bereits ab 2. Dezember 2017 die Herzen aller Wintersportler höherschlagen!

Das Nassfeld wird seinem Namen als Kärntens schneesicherstes Skigebiet wieder mehr als gerecht. Die ausgezeichneten Schnee- und Pistenbedingungen mit einer aktuellen Schneehöhe von 110 cm sowie der Neuschnee des Wochenendes machen es möglich, dass das Skigebiet Nassfeld bereits am Samstag, den 02. Dezember 2017 mit einem Teilliftbetrieb in die Skisaison startet.

Bei durchgehendem Liftbetrieb sind folgende Anlagen geöffnet:

  • Millennium-Express (1,2,3)
  • Tröglbahn
  • Sonnleitnbahn
  • Mössernbahn „Warm Up“
  • Rudnigsattelbahn
  • Rossalmlift

Die Liftanlagen im Bereich Gartnerkofel sowie die Madritschen Bergbahnen starten wie geplant ab 7. Dezember in die neue Wintersaison.

Aufgrund des Teilliftbetriebes gibt es die Ganztageskarten zum ermäßigten Tarif vom 02.12. - 06.12.2017

Alle Preise in € Erwachsene Jugend/Sen. Kinder

TAGESKARTE        9:00 Uhr

32,-

26,- 16,-
VORMITTAG  bis 13:00 Uhr 29,- 24,- 15,-
NACHMITTAG ab 12:00 Uhr 28,- 23,- 14,-

Alle anderen Tarife (Mehrtageskarten, Aktionskarten, Gutscheine usw.) werden NICHT zusätzlich ermäßigt. Eine Rückvergütung / Ermäßigung von "normalen" TopSki Mehrtageskarten aufgrund des Teilliftbetriebes ist NICHT MÖGLICH. Keine Rückvergütung für bereits gekaufte Skipässe.

Und nachdem die ersten Abfahrten im Schnee über die perfekt präparierten Pisten garantiert hungrig machen, haben die KofelAlm auf der Madritsche sowie das Restaurant Kristall auf der Tressdorfer Alm ab 2. Dezember für einen Einkehrschwung geöffnet.

Ein Blick in die Webcams (www.nassfeld.at/webcams ) auf die tiefverschneiten Berge überzeugt  - da möchte man doch am liebsten gleich die Skier anschnallen und ab auf die Piste! Apropos: Bis zum 06. Dezember sind die Saisonkarten noch zu Vorverkaufspreisen im Info & Servicecenter Nassfeld-Pressegger See erhältlich.