Radfahren und Biketouren

Entdeckungsreise auf zwei Rädern

Ein Ausflug mit dem Rad gibt die Gelegenheit, die einmalige Natur rund um das Nassfeld mit allen Sinnen zu erleben und richtig kennenzulernen. Naturliebhaber nutzen das 730 Kilometer große Radwegenetz um abzuschalten und sich der Flora, Fauna und Kultur der Region zu widmen. Die gut gepflegten Routen machen es Euch dabei leicht, einen Eindruck von den schönsten Seiten des Bundeslandes Kärnten zu gewinnen. 

Bequem durch die Natur

Ob im Familienverbund, mit Freunden oder alleine: die gemütliche Radtour entführt Euch zu einer Reihe von unterschiedlichen Zielen im Südwesten Kärntens – und das ohne große Anstrengung. Radwege mit wenig Höhenprofil führen entlang des Flusses Gail oder rund um die Seen der Region. 

Tipp: Möglich ist alternativ auch, sich ein E-Bike auszuleihen.

Radfahren mit allen Sinnen

In der Destination Nasslfeld-Pressegger See macht Ihr Bekanntschaft mit wunderschönen Routen, urigen Einkehrmöglichkeiten und der heimischen Kulinarik. Der Duft frisch gemähter Wiesen und der Gesang der Vögel nimmt Euch mit in eine längst vergangene Zeit. Gleichzeitig profitiert Ihr von der modernen Infrastruktur wie den Bergbahnen, die Euch ganz bequem auch in höhere Lagen bringen.

Biker-Pause in den grünen Nassfelder Bergen
Interaktiver Tourenguide

Im Tourenguide findet Ihr alle Rad-Touren inkl. GPS-Daten, Fotos und Detailinfos!

Alpen-Adria-Kulinarik

Entdeckt außergewöhnliche regionale Produkte und die Handwerker des Geschmacks im kulinarischen Südwesten Kärntens. 

Familienradwege durch die Täler

Besonders nahe kommt Ihr der Natur auf Radwegen wie dem Radweg R3. Von Kärntens "köstlichstem Eck", Kötschach-Mauthen, durchzieht die Route die Region entlang der Gail bis nach Villach. Zahlreiche Möglichkeiten zur gemütlichen Rast – etwa am Pressegger See – laden die ganze Familie zum gemütlichen Radausflug ein.

Solltet Ihr die Region noch weiter erkunden wollen, bietet sich ein Abstecher auf den R3B Gitschtalradweg an. Direkt bei Hermagor beginnt die Reise in Richtung Weißbriach und zum Weissensee.

Gailtal Radweg R3 von Kötschach nach Villach

96.2 km | 6:0 h | Schwierigkeit: leicht

Der Gailtal Radweg R3 führt parallel zur italienischen Grenze und großteils leicht bergab entlang der Gail.

Details

NEU: PAPIN-Radverleih "Überall ausleihen - Überall abgeben"

Ein besonderer Service: Den Gailtal Radweg R3 oder den R3b Gitschtal Radweg befahren und die Rückfahrt, je nach Lust und Laune, mit dem Zug oder Bus antreten – und was tun mit dem Leihbike? Kein Problem! Man kann das Leihbike, ganz bequem bei der nächstgelegenen Verleihstelle abgeben und spart sich somit den Biketransport. Unabhängig vom Standort, wo man das Rad ursprünglich ausgeliehen hat! Möglich macht dies die neue Kooperation mit dem größten Fahrraddienstleister Europas „PAPIN Sport“, in Zusammenarbeit mit den örtlichen Tourismusorganisationen, regionalen Bikeverleihstellen und den Betreibern des öffentlichen Verkehrs.

Zimmer suchen