Mit negativem Testergebnis ins Skivergnügen

Skigebiet Nassfeld bleibt geöffnet!

Neu ist, dass – zusätzlich zu den bisherigen Hygiene- u. Sicherheitsmaßnahmen, ab sofort für das Betreten der Skipisten, wenn vorher eine Seilbahn-/Liftanlage benutzt wurde, ein Nachweis über einen negativen Antigen-Test (SARS-CoV-2) oder einen molekularbiologischen Test (max. 48 Std. alt) mit sich zu führen ist. Ausgenommen davon sind Kinder bis zum 10. Lebensjahr, ebenso wie Personen, die in den vergangenen sechs Monaten mit dem Coronavirus infiziert waren. Diese müssen jedoch eine ärztliche Bestätigung mitführen.

Diese Nachweise sind für eine mögliche Überprüfung durch die Gesundheitsbehörde für die Dauer des Aufenthaltes im Skigebiet bereitzuhalten.